Blog

Das Vertigo VSC-2-Plug-In & die VoiceOver-Accessibility in Pro Tools 11

Das Vertigo VSC-2-Kompressor-Plug-In kommt in fast jeder meiner aktuellen Produktionen zum Einsatz.
In diesem Artikel erfahrt Ihr viel Wissenswertes über die VoiceOver-Zugänglichkeit des Plug-In unter Pro Tools 11.

Das Vertigo-VSC-2-Plug-In ist ein Kompressor-Plug-In, welches die gleichnamige Hardware in Software emuliert.
Klanglich kommt das Plug-In sehr nahe an die Hardware heran, was auch in einem Test von Musotalk sehr deutlich wird.
Vordergründig geht es in diesem Beitrag natürlich um die VoiceOver-Zugänglichkeit des Plug-In, auf die ich auch jetzt direkt näher eingehe.

Die Parameter des Vertigo VSC-2-Plug-In

Das Plug-In leidet auch unter dem Pro Tools 11-VoiceOver-Bug, bei dem der erste Parameter nicht mit VoiceOver zugänglich ist, da er nicht angezeigt wird.
In dem Fall handelt es sich um den Parameter „Threshold A“.
Wenn man das Plug-In allerdings im Stereo-Link-Modus nutzt, lässt sich der Parameter über den „Threshold B“ auslesen und verändern.

Threshold

Der Threshold ist nicht gerastert.
Wenn man diesen Parameter mit VoiceOver verändert erfährt er natürlich eine gewisse Rasterung.
Diese ist allerdings nicht gleichmäßig, aber trotzdem ganz gut nutzbar.
Wer schon ein paar meiner anderen Beiträge gelesen hat der weiss, dass ich die Plug-In-Bedienung per Avid Artist-Mix bevorzuge, was beim Vertigo VSC-2-Plug-In ebenfalls der Fall ist.

Ratio

Der Parameter „Ratio“ ist gerastert und verfügt über folgende Werte.

  • Soft
  • 2:1
  • 4:1
  • 8:1
  • 10:1
  • Brick

Attack

Dieser Parameter ist ebenfalls gerastert und lässt sich auf folgende Werte einstellen.

  • 0.1 ms
  • 0.3 ms
  • 1 ms
  • 3 ms
  • 10 ms
  • 30 ms

Release

Hier erlaubt die Rasterung folgende Einstellungen.

  • 0.1 s
  • 0.3 s
  • 0.6 s
  • 0.9 s
  • 1.2 s
  • Auto

Der Auto-Modus funktioniert für meinen Geschmack sehr gut.

Make Up

Der Make Up-Gain ist nicht gerastert.
Bei der Bedienung mit VoiceOver ist natürlich auch hier wieder eine Rasterung vorhanden.
Diese liegt zum Großteil bei 0,1 dB-Schritten.
Die meisten Parameter-Werte sind mehrmals vorhanden, was die Bedienung per VoiceOver etwas verlangsamt aber nicht unmöglich macht.

Side-Chain-Filter

Dieser Parameter ermöglicht eine Side-Chain-Filterung mit dem Wert 60 oder 90 Hz.
Der Einsatz dieses Side-Chain-Filters lässt den Kompressor weniger stark auf tiefe Frequenzen reagieren und verhindert so extremes pumpen.

Plug-In-Bedienung per Avid Artist-Mix

Das Vertigo VSC-2-Plug-In lässt sich in Pro Tools hervorragend per Artist-Mix bedienen.
So umgeht man auch den oben genannten VoiceOver-Parameter-Bug.

Fazit

Nicht nur die klanglichen Aspekte des Vertigo VSC-2-Plug-In überzeugen, sondern auch die gute VoiceOver-Zugänglichkeit.
Lediglich der genannte Pro Tools 11-VoiceOver-Bug fällt etwas negativ auf, was allerdings von der hervorragenden Bedienung per Avid Artist-Mix wieder gut gemacht wird.



Ein Artikel von Florian Schmitz. Veröffentlicht am 20.03.2015

Genutzte Software-Versionen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung waren:

  • OS X 10.9.5
  • Pro Tools 11.3.1
  • EuControl 3.2.1
  • Vertigo VSC-2-Plug-In V1.4

Thematisch passende Beiträge

Musotalk-Sendung zum Vertigo VSC-2-Kompressor AAX-Plug-Ins in Pro Tools 11 und die Bedienung mit VoiceOver Maag EQ4-Plug-In | Die VoiceOver-Zugänglichkeit unter Pro Tools 11