Blog

Der HOFA IQ-DeEsser und die VoiceOver-Bedienung unter Pro Tools

Der IQ-DeEsser von HOFA-Plug-Ins ist ein weiteres gutes Tool des Herstellers, welches sich sehr gut mit VoiceOver bedienen lässt.
In diesem Beitrag erfahrt Ihr alles zur VoiceOver-Bedienung des Plug-In unter Pro Tools.

Bevor ich im Folgenden auf die VoiceOver-Bedienung des HOFA IQ-DeEsser eingehe, vorab noch kurz etwas zum Klang des Plug-In.
Mir persönlich gefällt die unaufdringliche Arbeitsweise und die gute Klang-Qualität des Plug-In sehr gut.
Doch nun zur Bedienung mit VoiceOver.

Die VoiceOver-Bedienung des IQ-DeEsser

Der DeEsser von HOFA verfügt über wenige Parameter, was einer schnellen VoiceOver-Bedienung sehr zu Gute kommt.
Diese Eigenschaft ist mir bereits auch schon beim HOFA IQ-Limiter sehr positiv aufgefallen.

Die Plug-In-Parameter des IQ-DeEsser

  • InGain
  • Thresh
  • OutGain
  • Mode
  • BusMinFreq
  • BusMaxFreq

InGain

Der InGain des Plug-In lässt sich von -24 dB bis +24 dB regeln.
Die Rasterung der Werte mit VoiceOver ist gut.

Thresh

Dieser Parameter legt den Threshold fest.
Der regelbare Bereich geht hier von 0 dB bis -80 dB.
Die Rasterung der Werte mit VoiceOver ist sehr gut.

OutGain

Dieser lässt sich, wie auch der InGain von -24 dB bis +24 dB regeln.
Die Rasterung der Werte mit VoiceOver ist ebenfalls gut.

Mode

Hier lassen sich die verschiedenen Arbeits-Modi wählen.
Die Werte lauten:

  • Wide
  • Dark
  • Peak
  • Bus

Ist der Bus-Modus ausgewählt, kommen die beiden letzten Parameter im Bunde ins Spiel.

BusMinFreq

Dieser Parameter legt die untere Frequenz für den Bus-Modus fest.
Er lässt sich von 1.000 Hz bis 10.000 Hz regeln.
Die Rasterung der Werte mit VoiceOver ist gut nutzbar.

BusMaxFreq

Dieser Parameter legt die obere Frequenz für den Bus-Modus fest.
Der Regel-Bereich reicht von 2.000 Hz bis 20.000 Hz.
Auch hier ist die Rasterung der Werte mit VoiceOver gut nutzbar.

Die Plug-In-Bedienung via Avid Artist-Mix

Der HOFA IQ-DeEsser lässt sich hervorragend mit dem Avid Artist-Mix bedienen, was VoiceOver-Nutzern sehr zu Gute kommt.
Auf Grund der geringen Anzahl der Parameter hat man alle Plug-In-Parameter auf den ersten sieben Fadern liegen und muss noch nicht einmal weiterschalten.

Fazit

Der HOFA IQ-DeEsser macht einen sehr guten Job.
Die Bedienung mit VoiceOver unter Pro Tools ist sehr gut.
Außerdem lässt sich das Plug-In optimal mit dem Avid Artist-Mix bedienen.

Der HOFA IQ-DeEsser auf der HOFA-Plug-Ins-Website

Ein Beitrag von Florian Schmitz. Veröffentlicht am 27.11.2015

Genutzte Software-Versionen waren:

  • OS X 10.9.5
  • Pro Tools 12.3
  • IQ-DeEsser 1.0