Blog

Pro Tools 10 unter OS X 10.9 Mavericks: VoiceOver-Accessibility wieder hergestellt

Apple hat OS X 10.9 Mavericks veröffentlicht.
Unter OS X 10.8 Mountain Lion war es nicht mehr möglich Pro Tools 10 mit VoiceOver zu bedienen.
Dieses Problem ist allerdings jetzt, unter dem neusten OS X, glücklicherweise Geschichte.

Vorab eine kurze Anmerkung. Avid hat Pro Tools noch nicht offiziell für OS X 10.9 Mavericks freigegeben.
Trotzdem habe ich einfach mal ein Test-System mit Pro Tools 10 installiert und war sehr positiv überrascht, als ich festgestellt habe, dass die aus OS X 10.8 bekannten Probleme, die bei der Nutzung von Pro Tools mit VoiceOver auftraten, nicht mehr vorhanden sind.

Unter Mountain Lion war es z. B. nicht mehr möglich die aktuellen Werte von Popup-Menü's mit VoiceOver auszulesen, ohne diese öffnen zu müssen.
Weit problematischer waren außerdem Schalter wie z. B. "Solo" oder "Mute", welche zwar noch angezeigt wurden, aber deren Status mit VoiceOver nicht mehr auslesbar war.

Counter-Display's oder Text-Felder z. B. um die BPM-Zahl einzugeben, respektive ab zu fragen, waren ebenfalls nicht mehr mit VoiceOver nutzbar, um nur ein paar Punkte zu nennen, die unter OS X 10.8 Probleme bereiteten.

Der Ein oder Andere mag sich vielleicht schon etwas gewundert haben in meinen Artikeln zu lesen, dass ich noch mit OS X 10.7 Lion arbeite oder sogar mit OS X 10.6 Snow Leopard gearbeitet habe, aber dieses Geheimnis wäre somit gelüftet.

Jetzt dürfen wir also gespannt sein, wann Avid Pro Tools 10 für Mavericks freigibt.
Noch gespannter dürfen wir aber sein, wann Pro Tools 11 in einer für VoiceOver-User zugänglichen Version erscheinen wird.



Ein Artikel von Florian Schmitz. Veröffentlicht am: 01.11.2013

Genutzte Software-Versionen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung waren:

  • OS X 10.9
  • Pro Tools 10.3.7

Zum Artikel "Avid Pro Tools 11 jetzt auch mit VoiceOver unter OS X 10.9 Mavericks bedienbar"